top of page
20230929_091246891_iOS.heic

Photovoltaik-Anbieter finden & kostenlos vergleichen!

So finden Sie versierte Photovoltaik-Anbieter

Wenn Sie einen Photovoltaik-Anbieter in Ihrer Nähe finden möchten, gibt es mehrere Dinge, die Sie beachten sollten:

  • Recherche: Beginnen Sie mit einer gründlichen Recherche im Internet, indem Sie Suchmaschinen verwenden und nach Photovoltaik-Anbietern in Ihrer Nähe suchen.

  • Bewertungen und Erfahrungen: Überprüfen Sie die Bewertungen und Erfahrungen anderer Kunden, um herauszufinden, welche Anbieter am besten abschneiden.

  • Referenzen: Fragen Sie nach Referenzen von anderen Kunden oder schauen Sie sich an, welche Projekte der Anbieter bereits durchgeführt hat.

  • Zertifizierungen: Überprüfen Sie, ob der Anbieter über die notwendigen Zertifizierungen und Qualifikationen verfügt, um die Installation von Photovoltaikanlagen durchzuführen.

  • Standort: Stellen Sie sicher, dass der Anbieter in Ihrer Nähe ansässig ist, um eine schnelle und effektive Installation und Wartung der Anlage zu gewährleisten.

  • Angebote: Holen Sie sich Angebote von verschiedenen Anbietern ein und vergleichen Sie die Preise und Dienstleistungen.

Das richtige Photovoltaik-Angebot anfragen!

Um schnell und qualitativ hochwertige Photovoltaik-Angebote zu bekommen, sollten Sie dem Anbieter folgende Informationen zur Verfügung stellen:

  • Genaue Adresse, (ggf. Baujahr des Hauses) zum Einsehen der Dachfläche in Online-Portalen

  • Gewünschte Größe bzw. vorgesehene Dachflächen benennen, nicht vergessen, ggf. auch "schlechtere" Dachseite anzufragen

  • Entscheidung Speicher / kein Speicher

  • Notstromfähigkeit gewünscht?

  • Wenn vorhanden, Infos zum Blitzschutz des Gebäudes

  • Eventuelle Verschattungsquellen benennen

Je besser die Bilder, desto präziser wird der Kostenvoranschlag. Um Photovoltaik-Anbietern aussagekräftige Fotos für ein erstes Angebot bereitzustellen, haben wir folgende Tipps für Sie:

Wir empfehlen Ihnen, bei der Wahl des Fachbetriebes auf lokale Anbieter zu setzen, die im Schadensfall auch schnell für Reparaturen oder Erweiterungen zur Verfügung stehen. Auch überregionale Anbieter sollten Sie anfragen, aber diesbezüglich auf die Angebotskonditionen achten.

Photovoltaik-Angebote richtig prüfen & vergleichen

Am besten versuchen Sie, mehrere Angebote verschiedener Anbieter einzuholen, um diese zu vergleichen. Dabei können Sie auf folgende Punkte achten:

  • Lokalen Fachbetrieb wählen.

  • Ist das Dach voll belegt oder können noch mehr PV-Module verbaut werden?

  • Sind die Kostenpunkte im Angebot einzeln aufgelistet? Nur so ist ein Vergleich der Angebote und Nachvollziehbarkeit der Kosten möglich.

  • Entspricht die Gesamtleistung der Solarmodule in etwa der Leistung des Wechselrichters?

  • Welches Angebot hat den günstigsten Preis pro installiertem kWp (€/kWp) - welches entspricht Ihren Vorstellungen?

  • Sind die Preise für die Komponenten gerechtfertigt? Ein kurzer Blick ins Internet kann dabei Aufklärung schaffen.

  • Möchten Sie einen Speicher haben? Wurden dabei alle Ihre Wünsche berücksichtigt - z.B. ist die installierte Technik notstromfähig?

  • Sind Gerüste zum Aufbau notwendig und einkalkuliert?

  • Wurde der Zählerschrank überprüft? Ist ein neuer Zählerkasten notwendig?

  • Ist die Netzanschlussanfrage und der technische Anschluss an das öffentliche Netz im Angebot enthalten?

  • Sind die Zahlungsbedingungen gerechtfertigt? Müssen Sie eine große Anzahlung leisten oder erst, wenn die Anlage bereits montiert ist?

bottom of page